logo
Logo

ZAM e. V.

Zusammenschluss Augsburger Migranten(selbst)organisationen e. V.
0821/89984750
weact.augsburg@zam-ev.com
Grandhotel Cosmopolis e.V. Springergässchen 5 86152 Augsburg
https://zam-ev.com/
Deutsch, Englisch, Türkisch, Spanisch, Portugiesisch, Aramäisch

Dienstag 14-16 Uhr
Mittwoch 14-18 Uhr

generell auch flexibel nach Vereinbarung

Im Team Augsburg sind vertreten Merve Kanbur, Albert Özkaya, Isabella Helmi Hans und Fabienne Moukara.

ZAM e. V. hat sich 2020 aus 12 migrantischen Vereinen in Augsburg als Dachverband gegründet. Wir setzen und für die gemeinsamen Interessen der Mitgliedsvereine ein. Vorrangiges Ziel ist hierbei die Vereinsarbeit zu professionalisieren, Strukturen zu stärken und die Vielfalt der in Augsburg lebenden Menschen auf städtischer Ebene sichtbar zu machen.

Unser Angebot

Als ZAM e.V. bieten wir im Rahmen des Projekts weact rassismuskritische und community-basierte Beratung für Menschen innerhalb Bayerns an, die Diskriminierung und dabei vor allem aber Rassismus erlebt haben.

Dabei arbeiten wir aufsuchend und reagieren auch außerhalb der Sprechzeiten flexibel auf Ort und Zeit.

Die Besonderheit an unserem Team ist, dass alle Beratenden selbst aus der Community kommen. Außerdem arbeiten wir eng zusammen mit Hamado Dipama und seinem Standort in Nürnberg. Gemeinsam decken wir den Bereich in Bayern ab.

Member image

Merve Kanbur

Merve Kanbur ist Erziehungswissenschaftlerin und studiert derzeit im Master Heterogenität in Erziehung und Bildung an der Universität Augsburg. Sie selbst ist eine Woman of Color, verwendet die Pronomen sie/ihr und hat einen türkischen Background. Merve Kanbur hat Bezüge zur muslimischen und türkischen Community.

merve.kanbur@zam-ev.com

Member image

Albert Özkaya

Albert Özkaya ist Dipl. Politologe und arbeitet u.a. auch als DaF-Lehrer beim Kolping Bildungswerk in Augsburg. Er spricht Aramäisch, Englisch und Deutsch. Er hat einen orientalisch/semitischen Background und ist auch Mitglied im Mesopotamien Verein in Augsburg. Er ist in der assyrisch/aramäischen Community und in der Augsburger Stadtgesellschaft gut vernetzt.

albert.oezkaya@zam-ev.com

Member image

Isabella Helmi Hans

Isabella Helmi Hans ist Aktivistin und Pädagogin. Sie ist spezialisiert auf die Beratung von Getroffen von Rassismus und LGBTIQA* - Feindlichkeit. Als queere Person of Colour ist sie Teil der Schwarzen beziehungsweise afrodiasporischen, der lateinamerikanische Communities, sowie der queeren Communities. 

Isabella.Hans@zam-ev.com

Member image

Fabienne M. Moukara

Fabienne Molela ist am weact Standort in Bayern tätig. Beruflich ist Molela seit einigen Jahren in der Pädagogik, Bildung und sozialen Arbeit tätig. Sie arbeitete im Bereich der Erziehungs- und Bildungswissenschaft mit dem Fokus auf Kindheit und Jugend. Heute ist sie Bildungstrainerin zu Rassismuskritik und dem Fokus auf Rassismus gegen Schwarze Personen. Ihre Selbstbezeichnung lautet Afro-Deutsche Woman of Color mit den Pronomen sie/ihr. Sie spricht Deutsch, Englisch und Spanisch. Auch die Beratung wird in diesen Sprachen angeboten.

fabienne.moukara@zam-ev.com

logo
KONTAKT
Bundesverband Netzwerke von Migrant*innenorganisationen e. V.
Berliner NeMO-Geschäftsstelle

Büro Berlin
Am Sudhaus 2
12503 Berlin
+49 30 26570906
info[at]bv-nemo.de
IMPRESSUMDATENSCHUTZ
WEACT IST EIN PROJEKT VON
logo

GEFÖRDERT DURCH
BAMF logo